Love and Peace im Landratsamt

Komödie in drei Akten von Andreas Wening

Das Ensemble (Bilder zum Vergrößern anklicken)

Inhaltsabriss:

Die Wiederwahl von Stephan Musch zum Landrat des Kreises Heinsberg scheint nur noch eine reine Formsache zu sein, bis die in Amerika lebende Tamara Bloomberg, die Ur-Mutter aller Hippies, urplötzlich im Landratsamt erscheint. In Begleitung eines Kamera-Teams bereist sie Europa, um ihre Memoiren zu schreiben und eine Reportage über ihr bewegtes Leben zu erstellen. Hierzu besucht sie die Menschen, die entscheidende Rollen in ihrer Lebensgeschichte spielten. Tamara, die in den USA Kultstatus genießt und immer noch „Flower-Power“ und „freie Liebe“ in Kleidungs- und Lebensstil zelebriert, erinnert sich auch an den Studenten Stephan Musch, mit dem sie in einer Hamburger WG für einige Monate die damaligen Ideale so wie das Bett teilte, bevor sie bei einer Tournee der Rolling Stones für immer in deren Tourbus verschwand.
Flippig und agil stürmt sie das Heinsberger Landratsamt und durchbricht mit ihrer unkonventionellen Art nicht nur das geruhsame Leben des Landrats…